Konferenzmodus

Der gegenseitige Austausch und der persönliche Kontakt zwischen Forscherinnen, Praktikerinnen, Forschern und Praktikern ist ein wichtiges Merkmal der Mensch und Computer Konferenzreihe. Nachdem in 2020 Corona bedingt in einem rein virtuellen Modus durchgeführt werden musste, wird die Konferenz 2021 in hybrider Form statt finden.

Auf Grundlage eines klaren Hygienekonzepts und unter Berücksichtigung der Vorgaben der bayerischen Landesregierung bieten wir 2021 einem möglichst großen Teil der Community die Möglichkeit zu persönlichem Austausch in Ingolstadt. Wie viele Personen wir im September 2021 tatsächlich vor Ort in Ingolstadt begrüßen können, hängt dabei in entscheidendem Maße vom weiteren nationalen und regionalen Infektionsgeschehen ab.

Diejenigen Personen, die aufgrund der Rahmenbedingungen nicht in Präsenz nach Ingolstadt kommen möchten oder die keines der begrenzten Präsenztickets mehr erhalten haben, können die Mensch und Computer 2021 im Live-Stream mitverfolgen. Autorinnen und Autoren von Beiträgen können in diesem Fall ein kurzes Video zu ihrem Vortrag einreichen.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt (Stand Juni 2021) rechnen wir vorsichtig optimistisch mit einer Zahl von insgesamt maximal 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern (Online ist die Teilnehmerzahl natürlich unbeschränkt). Sollte sich der positive Trend im Infektionsgeschehen fortsetzen, sind wir grundsätzlich aber auch auf eine höhere Anzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorbereitet.

Die Vergabe der beschränkten Plätze erfolgt anhand zwei Prioritäten: Im ersten Schritt erhalten die Vortragenden der wissenschaftlichen Fachbeiträge sowie die Mitglieder des Programm- und Organisationskomitees die Möglichkeit zur Early Bird-Registrierung (ab dem 12. Juli 2021). Ab dem 26. Juli 2021 wird dann die reguläre Registrierung geöffnet und alle Restplätze werden nach dem “First come, first serve”-Prinzip vergeben.

Nach Erreichen der maximalen Ticketanzahl ist eine Registrierung weiterhin möglich; die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten jedoch anstatt eines Tickets zunächst einen Platz auf der Warteliste. Kann die Maximalzahl an Tickets im Juli / August 2021 aufgrund eines abflachenden Infektionsgeschehens erhöht werden, so erhalten die Personen auf der Warteliste - ebenfalls nach dem Prinzip “First come, first serve” - ein Ticket für die Mensch und Computer 2021.

Für interaktive Formate wie Workshops, Tutorials und Barcamps arbeiten wir an Lösungen. Nach Austausch mit den Referierenden wird im Programm die Durchführungsart, hybrid oder rein online vermerkt. Zugänge für Teilnehmende werden entsprechend bereitgestellt.