Keynotes

Teil des Programms der “Mensch und Computer″ sind eingeladene Vorträge (Keynotes), in denen bekannte oder interessante Persönlichkeiten ihre Arbeit und Erkenntnisse präsentieren. Damit stimmen sie auf die Kernthemen der Konferenz ein und bieten Grundlage für weitergehende Diskussionen. In diesem Jahr werden die folgenden spannenden Vorträge stattfinden:


 

Innovation 2021 “Human is the Next Big Thing“ – Dr. Rebekka Reinhard

Abstract:

Wir schreiben das Jahr 2021 Das Alte greift nicht mehr; das Neue ist ständig im Fluss. „New Normal“ heißt, (immer wieder) anders zu leben und zu arbeiten. Wer innovativ und zugleich menschlich bleiben will, muss die richtige Balance zwischen Stabilität und Agilität finden. Es gilt heute mehr denn je, Mut zum Selbstdenken, zum selbstverantwortlichen Handeln und zum Experimentieren zu beweisen – und dabei eine resiliente innere Haltung („Ethos“) zu entwickeln, die souverän durch die Wirrnisse des Lebens trägt; die es ermöglicht, Beruf und Privatleben nicht nur
„erfolgreich“, sondern auch sinnvoll, Werte-orientiert, zu gestalten.

Dieser Vortrag inspiriert auf Basis der griechischen Lebenskunstphilosophie („techné tou biou“) – mit besonderem Focus auf die Stoiker, deren Lehren derzeit nicht zuletzt im Unternehmens- und (Top-)Managementkontext eine weltweite Renaissance erfahren – von antiken chinesischen Weisheitslehren sowie der Argumentationslogik zu einer aktiven Haltung, die aus Spaß am Lernen und Experimentieren das Fundament eines ebenso innovationsfreudigen wie humanen (Arbeits-)Lebens gewinnt.

Voraussichtliche Inhalte:

  • Denke wach!
  • Erkenne deine Zeit!
  •  Wisse, was in deiner Macht steht!
  •  Zeige Haltung!
  •  Übe und experimentiere!

“Un-Magic the Machine! On the Need for AI Literacy and Understandable Robots (tentative)” – Dr. Martina Mara

Photo/Credit: Paul Kranzler

…mehr Details in kürze.